Das heute noch erhaltene Oberamtsschloß wird durch den Waischenfelder „Wenzel Schwesinger“ völlig neu gebaut.